Place Place Phone Phone Mail Mail Opening Hours Opening Hours Shop Shop Secure Secure Restaurant Restaurant Person Info Calendar Info Room Info Other Info Adress Info
Mo, Di, Mi, Do, Fr 8:30 - 13:00 Uhr (nachmittags geschlossen)

Alles, was Sie wissen müssen

Risikomanagement –
auf einfache Weise erklärt.
 

Hier finden Sie unter anderem folgende Informationen: 

  • Wie Sie Ihre Situation und Ihre aktuelle Risikoexposition einschätzen können 
  • Wie man mögliche Schutzlücken diagnostiziert 
  • was Risikodiagnose ist – und warum sie Ihr wertvollster Verbündeter sein wird 
  • Welche Risiken Sie übernehmen und welche Sie auf Ihre Versicherung übertragen müssen 

Fangen wir mit den Grundlagen an und beginnen mit einer einfachen Frage:

„Welche Risiken gehen Sie derzeit ein?“

Zunächst einmal müssen Sie verstehen, dass nicht alle Risiken gleich sind. Es gibt 5 Arten von Risiken, denen Sie ausgesetzt sind, und zwar: 

  1. Einkommensverluste (z. B. Invalidität, vorzeitiger Tod usw.)
  2. Verlust von Vermögenswerten (z. B. Feuer, Erdbeben, Überschwemmung usw.)
  3. Verlust von Ersparnissen (z. B. durch falsche Investitionen)
  4. Haftung (z.B. für Schäden an Dritten jeglicher Art)
  5. Blockierung von Erbschaften (z. B. fehlende Testamente und Planungen)
family-risk-management-de

Zusammen mit einigen Beispielen finden Sie eine Zusammenfassung dieser Risiken in diesem Schaubild.

Eine erste Unterscheidung betrifft also die Art der Risiken, denen Sie ausgesetzt sind und die in irgendeiner Weise Sie und Ihre Familie betreffen. Ich spreche von Familie, weil sich dieser Bericht speziell an Familien richtet – aber natürlich gilt das auch für Sie als Einzelperson, sollten Sie keine Kinder haben. 

Leider wird der Begriff der Versicherung in Italien fast ausschließlich mit der Kfz-Haftpflichtversicherung in Verbindung gebracht, die zwar sehr nützlich ist, aber von vielen Bürgern eher als eine weitere Verpflichtung denn als etwas Nützliches angesehen wird. Versicherungspolicen sollten als Fallschirm, als wertvoller Verbündeter in schwierigen Zeiten betrachtet werden.

risk-2

Ob Sie es glauben oder nicht, auch Sie sind all den Risiken ausgesetzt, die ich gerade aufgezählt habe.

Aber wie ich bereits erwähnt habe, reicht es nicht aus, zwischen den verschiedenen Arten von Risiken zu unterscheiden. In einem nächsten Schritt werden zwei wichtige Faktoren untersucht: Häufigkeit und Schweregrad. Um dies zu tun, möchte ich Sie bitten, sich dieses Schaubild anzusehen.

Alle Risiken mit geringer Häufigkeit und geringem Schweregrad können Sie allein eingehen, da sie selten auftreten und Sie nicht in finanzielle Schwierigkeiten bringen, wenn sie eintreten. 

Alle Risiken mit hoher Häufigkeit und geringem Schweregrad bedürfen der Prävention, um ihre Häufigkeit zu verringern. Mit etwas mehr Sorgfalt können Sie diese Risiken auch selbst eingehen, ohne eine Versicherung abschließen zu müssen.

Diese Risiken müssen, wenn möglich, beseitigt werden. Sie sollten das Risiko weder übernehmen noch auf die Versicherungsgesellschaft abwälzen. 

Alle Risiken mit geringer Häufigkeit, aber hohem Schweregrad können nicht individuell getragen werden, sondern müssen notwendigerweise auf die Gemeinschaft übertragen werden. Dies sind die Risiken, die durch Versicherungen abgesichert werden müssen.

Ich kann hier nicht anhand von Beispielen auf diese Risiken eingehen, aber wenn Sie mehr wissen möchten, können Sie sich bei unseren Familienberatern informieren und unter folgender Nummer einen Termin vereinbaren:

+39 0471 91 42 43

Aus dieser kurzen Einführung können Sie bereits ein sehr einfaches Detail ableiten:

Eine individuelle, auf Ihre Situation zugeschnittene Beratung, die sich zu 100 % an Ihren tatsächlichen Bedürfnissen orientiert, ist unerlässlich.

So wie ein Arzt nur nach einer sorgfältigen Diagnose die richtige Behandlung verschreiben kann, können wir erst nach einer individuellen Beratung Ihre persönliche Gefährdung für jedes Risiko auf dem Schaubild quantifizieren. Nur so können wir Ihnen maßgeschneiderte Lösungen vorschlagen, um Sie und Ihre Familie vor den Risiken zu schützen, denen Sie derzeit ausgesetzt sind. 

Denn das ist der springende Punkt: diese Risiken bestehen bereits. Sie und Ihre Familie nehmen sie bereits ein, und zwar ständig – auch jetzt, während Sie diese Zeilen lesen. Und wenn es einige Risiken gibt, die man eingehen muss, dann gibt es auch einige Risiken die man übertragen muss. 

Auf wen? Auf eine Versicherungsgesellschaft, die Sie vor den seltenen, aber folgenschweren Risiken schützt, die Ihr Leben – und das Ihrer Familie – ruinieren können. 

risk-3

Wie quantifizieren Sie Ihre Gefährdung durch diese Risiken?

Mit einem innovativen Instrument, das wir nicht umsonst Risikodiagnose genannt haben. Dieses Instrument dient dazu, Risikobereiche aufzuzeigen und vor allem Lösungen zu finden, die auf Ihre Situation zugeschnitten sind. 

Wenn ich die Hauptvorteile dieses Ansatzes in wenigen Punkten zusammenfassen soll, würde ich sagen, dass die Risikodiagnose es Ihnen ermöglicht: 

  • Herauszufinden, welche Risiken Sie derzeit eingehen – und welche Ihre wirtschaftliche Sicherheit und die Ihrer Familie gefährden könnten; 
  • Wie Sie mit diesen Risiken umgehen – und ob Sie sie beherrschen; 
  • Verstehen wie Sie Ihre Gegenwart und Ihre Zukunft sichern können. Ausgehend von Ihrer individuellen Situation und ohne vorgefertigte Lösungen; 
  • Alle persönlichen und beruflichen Verantwortlichkeiten der einzelnen Mitglieder Ihrer Familie aufzulisten; 
  • Bewertung des Anteils Ihrer Immobilien und liquiden Mittel;
  • Wenn Sie Arbeitnehmer sind, sollten Sie eine erste Schätzung vornehmen, wann und in welcher Höhe Sie in Rente gehen werden; 
  • Wenn Sie Rentner sind, sollten Sie wissen, welche wirtschaftlichen Auswirkungen das Risiko der Nicht-Selbstständigkeit haben kann; 
  • Sie wissen, wie Ihr Vermögen verteilt wird, wenn Sie vorzeitig ableben, ohne Ihren Nachlass geregelt zu haben; 
  • Berechnen Sie den Gesamtbetrag der von Ihnen gezahlten NISF-Beiträge, wo Sie sie gezahlt haben und wie hoch sie aufgewertet wurden;
  • Berechnen Sie den genauen Betrag Ihrer aktuellen Invaliditäts- und Berufsunfähigkeitsrente, den Sie aufgrund der insgesamt gezahlten Beiträge erworben haben;
  • Berechnen Sie das tatsächlich fehlende Einkommen im Falle einer Schwerbehinderung oder Todesfall und die wirtschaftlichen Auswirkungen, die dies für Sie und Ihre Familie haben würde. 

Wenn Sie mehr über dieses innovative Instrument zur Renten- und Versicherungsberatung erfahren möchten, rufen Sie uns an unter

+39 0471 91 42 43

und vereinbaren Sie einen Termin mit unseren Family Advisors.

Sind Sie sicher, dass es Sie nicht auch betrifft?

Einer der Sätze, die ich im Laufe der Jahre am häufigsten gehört habe, lautet: „Roberto, ich bin jung und gesund, ich lebe ein ruhiges Leben und bin keinem Risiko ausgesetzt“ oder, noch typischer (und gefährlicher): „Roberto, ich habe ein paar Ersparnisse, wenn mir etwas zustößt, werde ich sie nutzen!“. 

Diese beiden Überzeugungen sind absolut falsch und unglaublich gefährlich. 

Alle Menschen, Einzelpersonen und Familien, gehen Risiken ein. Der erste Fall ist eine Minderung oder Unterbrechung des Einkommens aufgrund eines schwerwiegenden Ereignisses (Unfall oder sonstiges Ereignis). Es gibt Familien, die aufgrund ähnlicher Ereignisse ohne Versicherungsschutz an den Rand des Existenzminimums geraten. 

Ein typischer Fall ist der vorzeitige Tod des Familienvaters, der in vielen Fällen der Alleinverdiener ist: in Ermangelung einer Lebensversicherung stehen die Witwe und die Kinder von heute auf morgen ohne Einkommensquelle da. Dies ist natürlich der auffälligste Fall, aber nicht der einzige. Es gibt viele Fälle, und ich werde hier nicht ins Detail gehen. 

Es gibt so viele Ereignisse, die Sie in die Knie zwingen können, wenn sie nicht richtig bewältigt werden. Und doch … 

risk-4
chi-siamo-1

Viele Menschen geben viel Geld aus (sogar mehr als sie müssten), um ihr Auto zu pflegen – und investieren vielleicht keinen einzigen Euro, um für sich und ihre Familie zu sorgen.  

Das ist paradox. Denn wenn Jemand Ihr Auto beschädigt um Sie zu ärgern, reichen tausend Euro, um es zu reparieren, auch ohne Versicherung. Wenn Sie jedoch in einen schweren Unfall verwickelt werden und für den Rest Ihres Lebens nicht mehr arbeiten können, beläuft sich der gesamte wirtschaftliche Schaden auf Ihr Jahreseinkommen, multipliziert mit den Jahren, die Ihnen noch bis zur Rente bleiben. Doch fast jeder versichert sein Auto gegen Vandalismus doch fast niemand versichert sich gegen Ereignisse wie Invalidität und Nicht-Selbstständigkeit … 

 Wie ich bereits sagte, werde ich hier jedoch nicht ins Detail gehen. Wenn Sie weitere Informationen wünschen, stehen meine Mitarbeiter und ich Ihnen gerne zur Verfügung. 

Blog

image-2-small

Der Verlust Ihres Einkommens

Ein Leitfaden der auf einfache Art und Weise erklärt welche wichtigen Gesundheitsrisiken Ihr Einkommen (für immer) schmälern können.

Mehr Informationen